Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Karlshuld  |  E-Mail: gemeindeverwaltung@karlshuld.de  |  Online: http://www.karlshuld.de

Straßensperrung und Beweissicherung

Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße Kleinhohenried – Probfeld und des angrenzenden Geh- und Radweges durch die Gemeinde Karlshuld

Umleitung

 

Der Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße Kleinhohenried-Probfeld wird ab dem 20.03.2017 fortgesetzt.

 

Für das Müllfahrzeug, den Schul- und Linienbus besteht keine Wendemöglichkeit. Die Müllentsorgung wird noch abschließend mit den Firmen besprochen.

 

Die Schulkinder können nur im Bereich der Zuwegung des Schützenweges und den Krezungsbereich Kleinhohenried / Pfaffenhofener Straße zusteigen. Die Eltern der betroffenen Kinder wurden seitens der Gemeinde angeschrieben.

 

Im Rahmen der Baumaßnahme muß eine Vollsperrung der Straße ab dem 20.03.2017 erfolgen. Eine überörtliche Umleitung über die St 2023, die Kreisstraße ND 50 und die St 2043 ist eingerichtet (siehe Übersichtsplan).

 

Wir dürfen die Anlieger in Kenntnis setzen, dass zur vorsorglichen Beweissicherung das Ingenieurbüro für Bauwesen Lauerer von der ausführenden Firma Ignaz Schmid beauftragt wurde und in den nächsten Wochen auf die Anlieger in Kleinhohenried zukommen wird, um die Gebäude begutachten zu können.

 

Bei vorsorglichen Beweissicherungen wird vor Beginn von Baumaßnahmen, der Zustand der benachbarten Umgebungsbauten aufgenommen und dokumentiert. Anhand der Dokumentation kann während oder nach der Baumaßnahme festgestellt werden, ob Schäden bereits früher vorhanden gewesen sind oder durch die Baumaßnahmen ausgelöst wurden. Mit einer sorgfältigen Beweissicherung können Streitigkeiten über die Ursache von Schäden vermieden werden.

drucken nach oben